Beutewaffen im Wehrmachtseinsatz - Waffen im Einsatz, Bd. 9


Neu

Beutewaffen im Wehrmachtseinsatz - Waffen im Einsatz, Bd. 9


Die Auslieferung verzögert sich leider weiter. Voraussichtlich Ende August lieferbar.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Die PK-Foto-Serie ist eine Buchreihe zur Ausstattung der Deutschen Wehrmacht mit Handwaffen während des Zweiten Weltkriegs.

Dieser Band ist erstmals nicht einem speziellen Waffenmodell gewidmet, sondern behandelt Waffen, die entweder in so großen Mengen erbeutet wurden, dass sie sich zur Ausstattung geschlossener Einheiten eigneten oder in den besetzten Ländern in den dortigen Waffenfabriken weitergefertigt wurden, um den ungeheuren Bedarf an Handwaffen zu decken. Anders als durch den weitreichenden Einsatz des Beutematerials wäre es für die deutsche Rüstungsindustrie kaum möglich gewesen, die kriegsbedingten Verluste an Handwaffen auszugleichen. 

Aufgrund der Fülle des behandelten Materials werden die einzelnen Beutewaffen nicht im Detail beschrieben, sondern nur Umbauten, Aptierungen oder Kennzeichnungen im Detail vorgestellt, die sie von den Ursprungswaffen unterscheiden.

Weiterhin findet sich eine komplette Übersicht aller Kennblätter, die zu den Handwaffen der verfeindeten und neutralen Staaten herausgegeben wurden.

Abgeschlossen wird der Band wieder durch eine spektakuläre Auswahl offizieller deutscher Propagandafotos, die bisher selten oder gar nicht veröffentlicht wurden. Diese Mischung aus solider Information und zeitgenössischen Fotos macht die PK-Foto-Serie zu einer wichtigen Informationquelle für jeden Sammler und zeitgeschichtlich interessierten Leser, da Waffen und Gerät im tatsächlichen Kriegseinsatz gezeigt werden.

Autor: Guus de Vries

gebundene Ausgabe

152 Seiten

ca. 100 großformatige PK- und 100 Waffen- und Detailfotos

Format: 22,5 × 22,5 cm

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Militär, Waffengeschichte