Drucken

Waffengeschichte


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
121 - 150 von 202 Ergebnissen

Für die Heeresuniformen der deutschen Wehrmacht existierte eine unübersichtliche Vielzahl von Dienstgradabzeichen. Sigurd Henner und Wolfgang Böhler bringen Licht ins Dunkel des Abzeichen-Dickichts.

 

19,95 *

Auf Lager

Walter J. Spielberger schildert souverän die Entwicklungs- und Einsatzgeschichte der Panzerkampfwagen 35 (t) / 38(t) und dokumentiert akribisch sämtliche Details zu ihrer Technik und Ausstattung.

 

19,95 *

Auf Lager

Als Stichtag der Gründung einer ersten gesamtdeutschen Flotte ist der 14. Juni im Revolutionsjahr 1848 anzusehen. An diesem Tag beschloss die in Frankfurt/Main tagende Nationalversammlung die Gründung eines „Marineausschusses“ und bewilligte die Summe von 6 Millionen Talern zur Gründung einer deutschen Flotte. Nach dem Scheitern der Nationalversammlung wurde die Reichsflotte dem wieder tätig gewordenen Bundestag unterstellt und 1852 aufgelöst.

64,95 *
Versandgewicht: 840 g

Auf Lager

Der Karabiner, offiziell »Mauser Modell 98« wurde seit 1898 hergestellt. Die Variante mit verkürztem Lauf, war als k98 über lange Jahre hinweg die Standardwaffe der deutschen Armee. Der Autor schildert die Geschichte der Waffe und ihrer Varianten sowohl in Deutschland als auch in anderen Teilen der Welt. Zusammenfassung der Bücher "Karabiner 98k" und "Der K98 als Scharfschützenwaffe".

49,90 *

Auf Lager

Die Bundeswehr blickt nun bereits auf eine fast 65-jährige Geschichte zurück und hat sich seit dem Ende des Kalten Krieges bereits bei vielen internationalen Konflikten bewähren müssen.

Eine Bilderreise durch die frühen Jahre der Bundeswehr. / A Pictorial Journey through the Early Years of the Bundeswehr.

29,80 *

Auf Lager

Eine Bilderreise durch die frühen Jahre der Bundeswehr Band 2
A Pictorial Journey through the Early Years of the Bundeswehr - Volume 2


Während der 1. Band »Es begann in Andernach« noch komplett aus Bildern eines einzigen Pressefotografen bestand, lenkt der Autor den Blick hier nun in die privaten Fotoalben der Soldaten.

29,80 *

Auf Lager

Die beiden ersten Jahrzehnte nach den einschneidenden Ereignissen des zweiten Weltkrieges werden mit dem Fortschreiten der Zeit immer mehr zu einem Teil der Geschichte, den nur noch die wenigsten aus eigenem Erleben kennen. Die damalige geopolitische Entwicklung, die zu Blockbildung und Ost-West Konflikt führte, hat auch die Entstehung der Bundeswehr maßgeblich beeinflusst.

Eine Bilderreise durch die frühen Jahre der Bundeswehr Band 3
A Pictorial Journey through the Early Years of the Bundeswehr - Volume 3
Texte deutsch/englisch - with complete English text !

29,80 *

Auf Lager

Dieser Band ist der erste Teil der Übersetzung des Grundlagenwerks der beiden Autoren Gary Paul Johnston & Thomas B. Nelson mit dem Titel "The World´s Assault Rifles" erstmals erschienen 2010, in dem Waffen aus 51 Ländern dieser Welt beschrieben werden.

 

 

Ehem. Preis 69,95 €
49,95 *
Versandgewicht: 1.755 g

Auf Lager

Dieser Band ist der zweite Teil der Übersetzung des Grundlagenwerks der beiden Autoren mit dem Titel „The World´s Assault Rifles“, erstmals erschienen 2010, in dem Waffen aus 51 Ländern dieser Welt beschrieben werden. Der Begriff „Sturmgewehr“ entstand in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs, und mittlerweile wird diese Bezeichnung fast weltweit verwendet. Gemeint ist damit eine Handfeuerwaffe, mit der wahlweise Einzelfeuer oder Dauerfeuer geschossen werden kann. Die Munitionszuführung erfolgt aus einem abnehmbaren Kastenmagazin – und es wird eine Mittelpatrone verschossen.

 

 

 

Ehem. Preis 69,95 €
49,95 *

Auf Lager

Der dritte Band des umfassenden Werkes über Sturmgewehre aus aller Welt. In diesem Band werden die Sturmgewehre aus folgenden Ländern behandelt:
Tschechoslowakei/Tschechische Republik, UdSSR/Russland, Ukraine, Ungarn, USA, Vietnam.
Zusätzlich ist noch ein umfangreicher Anhang/Glossar enthalten der Informationen über alle 3 Bände bietet.

 

 

Ehem. Preis 69,95 €
49,95 *

Auf Lager

„Kriegsmodell“ ist ein Leitfaden für Sammler des Karabiner 98k aus der Fertigung in der Spätzeit des 2. Weltkriegs. Das Buch ist sowohl für den gelegentlichen Sammler als auch für den Spezialisten geeignet.

Ehem. Preis 69,95 €
49,95 *

Auf Lager

Das Buch stellt wieder Kurzwaffen aus dem Baskenland vor. Über 200 Marken und Typen von Pistolen und Revolver und die Geschichte ihrer Hersteller werden in Wort und Bild präsentiert. Umfangreiche Informationen über bekannte und weniger bekannte Produkte der großen und kleinen Firmen in Eibar und Umgebung (Spanien) sowie Bayonne und Hendaye (Frankreich) werden der Leserin und dem Leser angeboten. Sie zeigen exemplarisch die Entwicklung von Pistolen und Revolvern von 1908 bis 1998, als auch die letzten Zeugen einer ehemals florierenden Kurzwaffenindustrie insolvent wurden und die Tore schlossen.

 

49,95 *

Auf Lager

Dieses Buch ist eine Fundgrube für jeden, der sich in das Thema einarbeiten will oder Informationen sucht....

Ehem. Preis 24,95 €
14,95 *

Auf Lager

Von den frühen Jägerbüchsen und Zündnadelgewehren über die Kriegsproduktion des K98k und des Sturmgewehres 44, bis zur Jagdwaffenherstellung reicht die Palette der Fa. S&S. Alle vorkriegs- Drillinge, Büchsflinten, Bockbüchsflinten, Kipplauf-Büchsen und Flinten werden im Bild gezeigt und erläutert.

Ehem. Preis 68,00 €
49,00 *

Auf Lager

Anregungen und Ratschläge für den Sammler anhand von Beispielen und Sammlung.

10,00 *

Auf Lager

3. überarbeitete und erweiterte Auflage

Dieses Buch will auf einen ausgewählten Teil der - trotz geschichtlicher Brüche - kontinuierlichen Tradition der Suhler und Zella-Mehliser Sportwaffenherstellung aufmerksam machen, die über die Jahrzehnte den Markt mit qualitativ guten Erzeugnissen versorgte, aber auch mit Neukonstruktionen und innovativen Lösungen die Weiterentwicklung der Waffentechnik auf diesem Sektor befruchtete.

29,95 *

Auf Lager

Fernab aller Jahrestagsfeiern ist das Jahr 1945 von großer historischer Bedeutung. Fernab jenes 8. Mai, an dem in Europa die Waffen schwiegen, war das Jahr 1945 für die Zeitgenossen ein bewegtes Jahr.

Ehem. Preis 19,95 €
9,95 *

Auf Lager

Der zweite Band des Werks „Deutsche Militärgewehre“ ist den Schusswaffen 88 und 91 des deutschen Reichsheeres gewidmet. Mit ihnen vollzog die Armee den Übergang vom seit Jahrhunderten gebräuchlichen Schwarzpulver zum Nitrozellulosepulver. Dieser Wechsel des Treibmittels bedeutete einen Quantensprung in der militärischen Bewaffnung.

 

 

89,90 *

Auf Lager

In diesem Werk wird die Entwicklung der deutschen Militärgewehre vom Werdergewehr bis zum Gewehr 71/84 detailliert nachgezeichnet. Es beschreibt die deutschen Militärgewehre im Kaliber 11 mm. Ihr gemeinsames Merkmal waren Patronen mit Hülsen aus Metall und das Treibmittel Schwarzpulver. In Deutschland setzte sich Bayern mit dem Gewehr M/69, dem sogenannten Werdergewehr, an die Spitze der Entwicklung. Der Leser erfährt, wie diese Waffe entwickelt, produziert und verwendet wurde. Selbstverständlich werden auch alle Varianten, das Zubehör und die Munition ausführlich beschrieben und im Bild gezeigt. In gleicher Weise behandelt das Buch die Gewehre M/71 und M/71.84.

85,90 *

Auf Lager

Dieses umfassende Werk beschreibt im Detail die internationale Entwicklung militärischer Gewehre - vom Einzelschuss-Vorderlader bis zum halbautomatischen Gewehr - anhand von insgesamt 218 einzigartigen Prototypen und Versuchsstücken, die sich bis heute im Niederländischen Armeemuseum erhalten haben.

99,00 *

Auf Lager

Defect copy - signs of storage

Over the period from 1867 to 1918 the Austro-Hungarian artillery experienced major changes both in technical and organizational terms.

 

Ehem. Preis 95,00 €
29,00 *

Auf Lager

Dieses zweibändige, 1336 Seiten starke Werk stellt umfassend und detailliert die Geschichte der deutschen Marinen dar. Die Organisation sowie die Uniformierung, Bewaffnung und Ausrüstung und deren Veränderungen im Laufe der Zeit werden anhand von zeitgenössischem Archiv- und Bildmaterial nahezu lückenlos nachvollzogen. Nach zehnjähriger Forschungstätigkeit kann die nun vorliegende Publikation als Standardwerk zur Marineuniformierung, -bewaffnung und -ausrüstung für den Zeitraum von 1818 bis 1918 bezeichnet werden.

99,00 *

Zur Zeit nicht lieferbar (Nachbestellung läuft, Restposten ausgenommen)

Auf der Grundlage jahrelanger Quellenforschungen behandelt es nicht nur nahezu lückenlos die gesamte feldgraue Uniformierung, sondern zeichnet in enger Verbindung mit der Formation auch ein Gesamtbild des deutschen Heeres im Ersten Weltkrieg. Dieses Thema entwickelt eine besondere Spannung, da die feldgraue Uniform die langjährige Entwicklung des „Bunten Rockes“ abschloss und erstmals zu einer „Tarnuniform“ überleitete.

169,90 *

Auf Lager

Ausgehend von den ersten zaghaften Kolonisierungsprojekten konzentriert sich der erste Teil des Buches auf die Jahre zwischen 1884 (der staatsrechtlichen Etablierung des ersten „Schutzgebietes“) und 1919, dem formalen Ende des deutschen Kolonialreiches infolge des Versailler Vertrages. Im zweiten Teil wird die Bekleidung und Ausrüstung der Schutztruppen behandelt. Aufbauend auf den Anfängen der Schutztruppen in Deutsch-Ost- und -Südwestafrika seit 1889, wurde 1896 eine einheitliche Bekleidung für alle „Kaiserlichen Schutztruppen“ festgelegt.

99,00 *

Auf Lager

MÄNGELEXEMPLAR - Lagerspuren

Dieser mehr als 600 Seiten umfassende Bildband gibt einen detaillierten Einblick in die Entwicklung der serbischen und später jugoslawischen Orden und Ehrenzeichen im Zeitraum von 1859 bis 1941.

Ehem. Preis 99,00 €
29,00 *

Auf Lager

In diesem Bildband wird zum ersten Mal das Erscheinungsbild der französischen Armee zu Beginn des Ersten Weltkriegs, also zum Zeitpunkt der Mobilisierung im August 1914, anhand von mehr als 500 Originalobjekten gezeigt.

99,00 *

Auf Lager

In diesem 640 Seiten umfassenden Pracht-Bildband wird die Entwicklung der Uniformierung, Bewaffnung und Ausrüstung der französischen Armee vom Herbst 1914 bis zum Waffenstillstand 1918 dargestellt; also von der Einführung der horizontblauen Uniformfarbe (Bleu horizon), die so typisch für den französischen Soldaten während der Schlacht von Verdun war, über die Einführung des Adrian-Stahlhelms bis hin zum Gaskrieg und dem Einsatz der Panzerwaffee. Dieses Buch vervollständigt also den 2007 erschienenen Band über die französische Armee bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges und stellt somit die Fortsetzung, also den Band 2 dieses Werkes, dar.

99,00 *

Auf Lager

In diesem zweibändigen Gesamtwerk wird zum ersten Mal die gesamte Entwicklung der Unformierung der deutschen Infanterie – von der Reichsgründung 1871 bis zum Vorabend des Ersten Weltkriegs 1914 – umfassend und nahezu lückenlos beschrieben und dargestellt. Aufgrund der Vielzahl von Kopfbedeckungen, Uniformen und Ausrüstungsstücken wird dieses Gesamtwerk in zwei getrennten Bänden mit Schuber herausgegeben, und stellt somit den gewichtigsten Prachtbildband des Verlags Militaria dar.

129,90 *

Auf Lager

In diesem Buch wird die Geschichte der Gewehre und Karabiner 98 in ihrem Ursprungsland zwischen 1898 und 1918 umfassend behandelt. Bisher unbekannte Erprobungsgewehre, die auf die preußische Gewehrprüfungskommission zurückgehen, erlauben erstmals den Weg zu rekonstruieren, der zu der neuen Waffe führte. Auch ausgefallene Modellvarianten und Sondermuster wie Zielfernrohrgewehre, das Zubehör, die Munition, Seitengewehre und vieles andere, was zum Gewehr gehört, werden in Bild und Text im Detail vorgestellt.

95,00 *

Auf Lager

In diesem Prachtbildband wird zum ersten Mal die Uniformierung und Ausrüstung des deutschen Heeres im Ersten Weltkrieg umfassend dargestellt.

Für diesen Bildband wurde der noch nie veröffentlichte Bestand des Bayerischen Armeemuseums Ingolstadt fotografiert, ergänzt durch zentrale Objekte aus dem Wehrgeschichtlichen Museum in Rastatt.

99,00 *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
121 - 150 von 202 Ergebnissen