Drucken

Waffengeschichte


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
181 - 203 von 203 Ergebnissen

In diesem 5. Band werden die Entwicklung der Polizeiwaffen von Sachsen-Anhalt der Jahre 1945 bis 1952 und ab 1990 beschrieben.

45,00 *

Auf Lager

Theo Löffler zeichnet die wechselvolle Entwicklung der Bewaffnung der bayerischen Polizei in ihren vielen Facetten nach.

 

45,00 *

Auf Lager

Die Autoren beschreiben in diesem Band die Bedeutung von Pistolen im Klaiber 9 mm Para der hessischen Polizei. Neben anderen Modellen, die schweizerische SIG 210-4 und die Walther P38, die spätere P1.

 

 

45,00 *

Auf Lager

Das vorliegende Buch soll einen Einblick in die Entwicklung eines kleinen Teils der Berliner Polizei geben - nämlich den der polizeilichen Bewaffnung nach 1945.

45,00 *

Auf Lager

Der Kapitelband befasst sich mit den Polizeidienstwaffen der Bundesländer Bremen und Bremerhaven in der Nachkriegszeit von 1945 bis heute.

40,00 *

Auf Lager

Mit diesem Band legt der Autor seine letzte Publikation zur Bewaffnung der preußischen Armee vor. Die Arbeit gibt einen Überblick über die Bewaffnung des gesamten Heeres in den Befreiungskriegen, wobei deutlich wird, dass mehr als 80% der preußischen Truppen mit fremdländischen Schusswaffen (englische, französische, österreichische, russische, schwedische) ausgerüstet waren und die erst nach Ende des Krieges nach und nach durch Waffen aus den Gewehrfabriken ausgetauscht wurden.

49,00 *

Auf Lager

In den vergangenen Jahrzehnten ist viel zum Thema der Handfeuerwaffen geschrieben worden. Doch die deutsche Teilung nach 1945 verhinderte das zu solch einem Vorhaben unabdingbare Archivaktenstudium. Erst mit der Öffnung der Mauer 1989 und dem freien Zugang zu den sächsischen Archiven war es möglich, viele Ungereimtheiten in den Arbeiten der Vergangenheit zu überprüfen und aufzuklären sowie offene Fragen zu beantworten.

49,00 *

Auf Lager

Bei den Fallschirmjägern gehörte der Fallschirmsprung natürlich zum Handwerk, weshalb sie weit häufiger ein Kappmesser benötigten. Dieses Buch stellt Technik und Entwicklung dieses symbolbehafteten Messers vor. Dabei finden auch die nach 1945 für Militär und Zivilmarkt produzierten Varianten ihren Raum.

16,90 *

Auf Lager

Eine Dokumentation zur Geschichte der militärischen Optik, der Militärgeschichte und des Hauses Carl Zeiss, Jena. Dieses Buch mit Faksimile-Abbildungen von Zeiss-Firmenschriften zeigt optisches Gerät, das in der Zeit des III. Reichs in Deutschland hergestellt wurde. Auf mehr als 600 Seiten werden über 250 verschiedene Instrumente vorgestellt - kurz, präzise und genau.
 

79,00 *

Auf Lager

Von Ferngläsern und Feldstechern geht eine Faszination aus.
Ferngläser und Feldstecher spiegeln ein Stück Kultur- und Technikgeschichte, das zunehmend mehr Beachtung findet. Bisher gibt es über dieses Gebiet nur wenig Literatur. Dieses Buch ist eine umfassende Dokumentation über militärische Ferngläser und ihre Optik.

95,00 *

Auf Lager

A Whole New Look at U.S. Carbines in Service. From best-selling author John McAulay comes this exciting new guide to carbines from the Civil War onward. What sets this book apart from previous studies is its exhaustive coverage of which units received which carbines - and specific details of how they performed in the hands of the troops.

 

57,90 *

Auf Lager

The carbines used by the U.S. Cavalry have always been of special interest to both historians and collectors. And this exhaustively researched book covers the entire crucial period stretching from the beginning of the Civil War to the end of the cavalry carbine era in 1905.

 

44,90 *

Auf Lager

Dieser Verkaufskatalog des Versandhauses Fa. August Stukenbrok, Einbeck von 1913 versammelt über 400 Schusswaffen aller Art sowie dazugehörige Munition und gibt Hinweise auf Verwendung, Handhabung und Pflege.

 

19,95 *

Auf Lager

Die Bewaffnung der sowjetisch besetzten Zone und der späteren Deutschen Demokratischen Republik mit Faustfeuerwaffen weist viele Besonderheiten auf....

15,95 *

Auf Lager

Diese Sammler-Edition ist exklusiv nur bei uns erhältlich!

Die dreibändige Prachtausgabe ist mit ihren insgesamt rund 10 kg im wahrsten Sinne des Wortes ein gewichtiges Werk. Es beinhaltet die vollständige Geschichte der Borchardt-Pistole und der aus ihr hervorgegangenen Parabellum-Pistole, die in der 1908 im deutschen Heer eingeführten Form („Pistole 08“) bis 1942 in Millionenauflage erzeugt wurde und die Standardpistole der deutschen Streitkräfte in beiden Weltkriegen war.

 

220,00 *
Versandgewicht: 10 kg

Auf Lager

Der neunte Band der Exportgeschichte zur C96 beschäftigt sich mit dem Commonwealth (Gemeinwesen), in dessen Mitte zur damaligen Zeit England „wie die Spinne im Netz saß“.

Ehem. Preis 68,00 €
49,00 *

Auf Lager

Das Fallschirmjägergewehr FG 42, von dem drei jeweils verbesserte Modelle gefertigt wurden, war eine der außergewöhnlichsten Infanterie-Handfeuerwaffen des Zweiten Weltkriegs.

49,95 *

Zur Zeit nicht lieferbar (Nachbestellung läuft, Restposten ausgenommen)

Fernab aller Jahrestagsfeiern ist das Jahr 1945 von großer historischer Bedeutung. Fernab jenes 8. Mai, an dem in Europa die Waffen schwiegen, war das Jahr 1945 für die Zeitgenossen ein bewegtes Jahr.

Ehem. Preis 9,95 €
5,00 *

Auf Lager

Ein neues Signalpistolenbuch aller Staaten, weltweit. Es wird eine Enzyklopädie sein von voraussichtlich 6 Bänden über Signalpistolen und Leinenwerfer.

Hier nun Band 2: Europäische Staaten von A bis L
Albanien · Andorra ·  Belgien ·  Bosnien und Herzegowina ·  Bulgarien Dänemark ·  Estland ·  Finnland ·  Frankreich ·  Griechenland Großbritannien ·  Irland ·  Island ·  Italien ·  Jugoslawien ·  Kasachstan Kosovo ·  Kroatien ·  Lettland ·  Liechtenstein ·  Litauen ·  Luxemburg

Ehem. Preis 89,95 €
25,00 *

Auf Lager

Die Munition für Hand- und Faustfeuerwaffen der habsburgischen bzw. österreichischen Streitkräfte von 1866 bis 1954

69,90 *

Auf Lager

Militärische und zivile Handfeuerwaffen-Munition der G. Roth AG und ihrer Nachfolgebetriebe.

88,00 *

Zur Zeit nicht lieferbar (Nachbestellung läuft, Restposten ausgenommen)

Unterstützt von rund 200 historischen Abbildungen, beschreibt Franz Kosar in diesem Band ausführlich, welche Lösungen für die schwiergen Anforderungen an die Artillerie im Hochgebirge weltweit seit dem 19. Jahrhundert bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges gefunden wurden: in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika.

Ehem. Preis 19,95 €
5,00 *

Auf Lager

Die Wehrmacht gab es offiziell erst wieder ab 1936. Doch der Grundstein für den Aufbau der Armee wurde bereits lange zuvor gelegt. Offiziell hatte die Reichswehr der Weimarer Zeit nie mehr als 100.000 Mitglieder, keine schweren Waffen und keine gepanzerten Fahrzeuge.

Ehem. Preis 19,95 €
5,00 *

Zur Zeit nicht lieferbar (Nachbestellung läuft, Restposten ausgenommen)

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
181 - 203 von 203 Ergebnissen