Sturmgewehr Patrone 7,92x33 4. Auflage

Sturmgewehr Patrone 7,92x33 4. Auflage

59,50 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nur noch wenige vorrätig

Beschreibung

Dieses Buch widmet sich dem Entstehen und der Verwendung der richtungsweisenden deutschen Sturmgewehr-Patrone 7,92 x 33 mm.

Mit dem erfolgreichen Einsatz des neuartigen Sturmgewehrs 44 (StG 44) und der speziell für diesen Waffentyp entwickelten Kurzpatrone im neuen Kaliber 7,92 x 33 mm hatte sich am Ende des II. Weltkrieges ein Konzept durchgesetzt, das daraufhin die Bewaffnung des Infanteristen revolutionierte und das weltweit zum Vorbild wurde.

Dem Leser werden sowohl die Entwicklung des Basismodells 43 m.E. mit Eisenkerngeschoss als auch alle bis 1945 entwickelten und z. T. futuristisch anmutenden Kurzpatronentypen präsentiert.

Auf 414 Seiten, mit 706 Bildern, davon 620 in Farbe, 79 Zeichnungen und Skizzen, 82 tabellarischen Übersichten, 19 Grafiken, zwei Karten und anhand von 79 historischen Dokumenten wird ein breiter und zugleich auch tiefgreifender Einblick in eine der bedeutsamsten Handwaffen- und Munitionsentwicklungen unserer Zeit eröffnet. Dazu gehören u. a. auch solche technisch sehr anspruchsvollen Konstruktionen wie z. B. die hülsenlose Patrone mit Kurzgeschoss, die Giftsprengpatrone, die sparstofffreie Kurzpatrone mit Sinter- oder Weicheisengeschoss, die Doppelgeschosspatrone sowie die Unterschallkurzpatrone.

Mit der Erkenntnis, dass stets Munition und Waffe als eine Einheit zu betrachten sind, wird in diesem Werk in einem besonderen Kapitel zusätzlich zum StG 44 die gesamte Vielfalt der zum Ende des II. Weltkrieges bekannt gewordenen Waffen im Kaliber der Kurzpatrone mit den wichtigsten Daten vorgestellt. Diese waren z. T. bereits viel früher entwickelt worden und sollten 1945 noch der Bewaffnung des deutschen Volkssturms dienen.

Selbstverständlich erhalten auch die Weiternutzung und die Herstellung der Patrone sowie die vielen Versuche, besonders in den 1950er und 1960er Jahren mit ähnlich dimensionierten Kurz- und Mittelpatronen in vielen Ländern der Welt den gebührenden Raum. Hervorgehoben ist dabei besonders die Massenfertigung der Kurzpatrone für militärische Zwecke in den Jahren 1957 bis 1961 in der DDR.

Nicht vergessen wurden die heutigen Schützen, Wiederlader und Sammler. Ihnen steht auf aktueller Basis ein umfangreiches Bestimmungs- und Nachschlagewerk über sämtliche gegenwärtig bekannten Fertigungs- und Versandlose, ihre Kennzeichnung und ihre Bestandteile zur Verfügung. Sie erhalten zudem verschiedene Vorschläge für praktisch erprobte Ladedaten für den Über- und Unterschallbereich und viele Sammeltipps für Ihr schönes Hobby.

Dieses Buch gilt damit zu Recht als das Standardwerk über die deutsche Kurzpatrone.


Autor: Dr. Dieter Kapell
Hardcover
414 Seiten
706 Abbildungen davon 620 in Farbe
Format: 297 x 210 x 25 mm

ISBN: 978-3-00-072009-3