1 - 1 von 10 Ergebnissen

Mängelexemplar - Die Handfeuerwaffen von Remington

Auf Lager

Ehem. Preis 29,90 €
15,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mängelexemplar - leichte Stoßkante obere Buchseite

Während Colt und Smith & Wesson auch für den Nichtwaffensammler ein Begriff ist, kennen oder wissen sehr viele Sammler nichts oder sehr wenig von Männern wie Remington, Allan and Ethan, Wheelock, Harrington, Stevens, Hopkins, Warner, Fryberg und vielen anderen, welche die sehr intensive aber auch sehr kurze Entwicklungsperiode von der Perkussionszündung zur Metallpatrone mitbestimmten und auch die letzten großen handwerklichen Waffenhersteller waren.
Das Buch beginnt mit der ersten serienmäßigen Herstellung von Revolver ab 1858 als Remington durch die Verkaufserfolge von Colt beeindruckt, ebenfalls Handfeuerwaffen in Serie herstellte.

Ein Remington„Standardwerk“ in deutscher Sprache. Dem Autor, der zu Lebzeiten eine umfangreiche Remington - Sammlung besaß, ist es gelungen das gesamte Thema „REMINGTON“ hier umfassend abzuhandeln. Angefangen bei den frühen Perkussionsrevolvern über die Patronenrevolver bis hin zu Remington’s Pistolenmodellen beschreibt dieses Buch jede Modellvariante und jede Abweichung der einzelnen Modelle ganz genau.

Autor: Karl-Heinz Kümmel
Hardcover
308 Seiten
zahlreiche SW- und Farbabbildungen
Format: 21,0 × 30,0 cm

 

Diese Kategorie durchsuchen: Mängel- & Restexemplare
1 - 1 von 10 Ergebnissen